Leitgedanken

Es ist unser Ziel, dass sich Schüler und Schüler/innen an der GS am Kirchplatz wohl fühlen und eine gute Beziehung zu „ihrer“ Schule aufbauen.
Sie sollen diese als wichtigen Lebens- und Erfahrungsraum erleben. Deshalb haben Gemeinschaftserlebnisse bei uns einen hohen Stellenwert.

Unsere Schulgemeinschaft mit Kindern verschiedener Herkunft, ihren Eltern und dem Schulpersonal ist bunt und lebendig.

Wir sehen es als unsere zentrale Aufgabe, Kinder in ihrer Lern- und Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und zu fördern. Dazu ist es wichtig, jeden Einzelnen mit seinen Besonderheiten und seinen Stärken wahrzunehmen und jedem Kind individuelle Lernfortschritte und Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. Erfolge machen stark und lassen Kinder wachsen.

Als Schulgemeinschaft entwickeln wir uns beständig weiter.
Wir lernen aus der täglichen Interaktion mit Kindern, Eltern und Kolleg/innen sowie in Fortbildungen. Daneben erhalten wir viele Anstöße, weil wir Ausbildungsschule für Förderlehrer und Lehramtsstudent/innen sind.

Eine wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule schafft eine gute Basis, um Kindern ein gutes Lernumfeld zu bieten.

Die enge Kooperation mit außerschulischen Partnern ermöglicht uns, unsere Schulkinder bestmöglich zu fördern und ihnen zusätzliche Angebote zu machen.